Vorbericht: Prix de l’Arc de Triomphe 2018

Den Prix de l’Arc de Triomphe gibt es seit 1920 und er ist ein Highlight des Pferderennsports. Die Vollblut Meisterschaft findet in diesem Jahr am 6. und 7. Oktober auf der Rennbahn Paris-Longchamp statt.

Es handelt sich um ein internationales Gruppe-I-Rennen auf 2400 Metern für Pferde ab drei Jahren. Das traditionelle Vorbereitungsrennen für den Prix de l’Arc de Triomphe ist der Prix Foy, der jedes Jahr im September stattfindet.

Die Gewinner

Marcel Boussac ist als sechsmaliger Gewinner der Besitzer mit den meisten Titeln. Erfolgreichster Trainer ist André Fabre mit sieben Siegen. Mit jeweils vier Erfolgen gehören Jacques Doyasbère, Freddy Head, Yves Saint-Martin, Pat Eddery, Olivier Peslier, Thierry Jarnet und Frankie Dettori zu den besten Jockeys. Den Rennrekord stellt die deutsche Stute Danedream im Jahr 2011 auf.

Prix de L’Arc de Triomphe 2012

Die Starter 2018

Enable: Die englische Stute zählt als Vorjahressiegerin zu einer ganz klaren Favoritin für das Rennen. Durch eine Knieverletzung allerdings, bestritt Enable seit dem Sieg im Vorjahr bis Anfang September keine weiteren Rennen und könnte dementsprechend auf der Übung sein.

Sea Of Class: Die Tochter des Arc Gewinners Sea of Stars ist durch einen klaren Sieg in den Yorkshire Oaks zur Arc-Favoritin aufgestiegen.Jedoch könnte ihre Taktik beim Arc de Triomphe zum Verhängnis werden, da es bei dem erwartet großen Teilnehmerfeld schwer fallen wird, aus dem hinteren Teil des Feldes nach vorne zu stoßen.

Waldgeist: Mit Trainer André Fabre hat Waldgeist beim Arc 2018 beste Vorraussetzungen für einen Sieg bei dem Rennen, denn dieser ist erfolgreichster Trainer beim Arc. Vor allem nach den Siegen beim Grand Prix de Chantilly und dem Grand Prix Saint-Cloud, ist Waldgeist ein ernstzunehmender Konkurrent.

Weiterer Favorit wird der englische Hengst Cracksman sein. Crystal Ocean und Kew Gardens laufen beide ebenfalls auf. Klare Außenseiter sind Brundtland und der irische Hengst Capri.

Mitwetten und Mitfiebern

Für den Prix de l’Arc de Triomphe 2018 können bei Pferdewetten-jaxx.de zahlreiche spannende Wetten zu den Rennen abgeschlossen werden. Wer die Rennen zusätzlich bequem von zuhause aus verfolgen will, kann die Live-Streams auf Pferdewetten-Jaxx.de nutzen und mitfiebern.

Schreibe einen Kommentar