St. Leger 2018

Am kommenden Wochenende findet am Sonntag den 16. September auf der Galopprennbahn in Dortmund das Deutsche St. Leger statt. Es handelt sich um ein traditionelles Galopprennen mit einer Länge von 2800 Metern. Bis 1947 wechselten die Austragungsorte des Rennens zwischen Hannover und Berlin.

Benannt wurde das Rennen nach Anthony St. Leger. Dieser gründete im Jahr 1776 das englische Pendant zu der deutschen Version des Rennens. Zusammen mit dem German 2000 Guineas und dem Deutschen Derby gehört das Rennen zu der sogenannten Triple Crown.

Neben dem Deutschen St. Leger findet das gleichnamige Rennen am Wochenende auch in England und  Irland statt.

Die Tribüne in Dortmund

Die Starter

Bei der 134. Deutschen Ausgabe am Sonntag sind Andrasch Starke auf Tirano, Stephen Hellyn mit Sweet Thomas und Andreas Helfenbein mit Klüngel bereits gebucht. Potenzielle Starter sind der Vorjahreszweite Moonshiner, die Engländer Brandon Castle und Uber Cool und die Pferde Adler, Oriental Khan, Ernesto und Vajalani. Tag der Starterangabe ist Donnerstag der 13. September.

Schreibe einen Kommentar