Hindernisrennen in Großbritannien

Man unterscheidet in England zwischen der „Flat season“ im Sommer und der „Jump season“ im Winter. Ab Oktober rücken Hindernisrennen in den Vordergrund und die „Jump season“ beginnt, wobei der Name „National Hunt season“ auf der Insel geläufiger ist. Die bedeutendsten Hindernisrennen der Welt finden in Großbritannien statt. Hindernisrennen werden in Jagdrennen, Seejagdrennen und Hürdenrennen unterteilt. Jagdrennen führen über eine Distanz von 3000 bis 7200 Metern über feste Hindernisse (Hecken, Wälle, Gräben). Bei Seejagdrennen wird die Durchquerung eines Sees erfordert wohingegen Hürdenrennen über kleinere, bewegliche Reisig Hürden führen.

Die Rennen

Berühmt und der Höhepunkt der britischen Saison ist das Cheltenham Festival im März mit dem legendären Cheltenham Gold Cup mit einer Distanz von 5331 Metern. Die bestausgebildetsten Pferde aus England und Irland nehmen an diesem Jagdrennen für fünfjährige und ältere Hengste und Stuten teil. Insgesamt finden beim Cheltenham Festival 28 hochklassige Rennen an vier Tagen statt.

Hürdenrennen in Cheltenham

Die Krönung der Hindernissaison ist das Grand National in Aintree bei Liverpool. Aufgrund der 30 Hindernisse und einer Distanz von 7242 Metern, zählt das Jagdrennen zu den schwierigsten der Welt. Das Grand National zählt international zu den Rennen mit den höchsten Wetteinstätzen und den höchsten Siegprämien. Weltweit verfolgen jedes Jahr etwa 600 Millionen Zuschauer das Rennen live. Zuletzt wurde die Distanz auf 6907 Meter verkürzt.

Ende April findet in Irland mit dem Irish National Hunt Festival das große Finale der Hindernissaison statt. Auf dem Punchestown Racecourse können so manche Galopper noch mit den Gegnern der bereits gelaufenen Rennen in Aintree oder Cheltenham abrechnen.

Das Grand National in Aintree

Mitwetten und Mitfiebern

Auch für diesen Renntag können bei Pferdewetten-jaxx.de zahlreiche spannende Wetten zu den Rennen abgeschlossen werden. Wer die Rennen zusätzlich bequem von zuhause aus verfolgen will, kann die Live-Streams auf Pferdewetten-Jaxx.de nutzen und mitfiebern.

Schreibe einen Kommentar