Der Preis des Winterfavoriten: Starterfeld

Das Starterfeld für den Preis des Winterfavoriten 2018 am 14. Oktober steht fest! Klare Favoriten sind der unbesiegte Django Freeman und Noble Moon. Weitere Informationen zu dem Preis des Winterfavoriten finden Sie unter pferdewetten-blog.net/der-preis-des-winterfavoriten/.

Die Favoriten

Django Freeman bezwang bei seinem Debüt in München den direkten Konkurrenten Quest The Moon und gilt damit als absoluter Favorit. Auch beim BBAG Auktionsrennen in Düsseldorf konnte er trotz starkem Starterfeld triumphieren. Noble Moon wird am Sonntag von Andrasch Starke geritten. Auch er gilt als Favorit, da er sich bei seinem einzigen Start gegen starke Gegner durchsetzen konnte.

Zu den weiteren Startern zählen Moonlight Man, Bristano und Man On The Moon.

Die Außenseiter

Außenseiter ist unter anderem Sibelius, der beim Düsseldorfer Auktionsrennen relativ weit hinten lag. Wilder verlor sein Debüt und ein Rennen in Dresden und fuhr bisher nur einen Sieg ein. Dritter Außenseiter ist Rips van Lips dem aus drei Starts auch nur ein Sieg gelang.

Mitwetten und Mitfiebern

Für den Preis des Winterfavoriten 2018 können bei Pferdewetten-jaxx.de zahlreiche spannende Wetten zu den Rennen abgeschlossen werden. Wer die Rennen zusätzlich bequem von zuhause aus verfolgen will, kann die Live-Streams auf Pferdewetten-Jaxx.de nutzen und mitfiebern.

Schreibe einen Kommentar