Bold Eagle

Bold Eagle ist ein Trabrennpferd aus Frankreich. Der Hengst wurde am 22. März 2011 geboren und begann seine Karriere bei Jean-Etienne Dubois. Bereits im Jahr 2014 startete er seine Rennkarriere erfolgreich und erreichte neben einem Gruppe-I Sieg im „Criterium des 3 Ans“, auch drei Gruppe-II Siege. Im Jahr 2015 verbesserte er seinen Geschwindigkeitsrekord und gewann viele weitere Gruppe-II Rennen, ebenso wie den „Prix de Sélection“ (Gruppe-I), das „UET Grand Prix Finale“ und das „Criterium Continental“ (Gruppe-I). Im Jahr 2016 bestätigt Bold Eagle seinen Favoritenstatus und schreibt Trabgeschichte als er den „Grand Prix d’Amerique Opodo“, eines der preisträchtigsten Trabrennen der Welt, gewinnt. Zudem gelingt es ihm einen neuen Geschwindigkeitsrekord bei diesem Rennen aufzustellen. Seine Rennerfolge bleiben konstant und der junge Hengst feiert weiterhin große Siege. In 37 von 47 Rennen feierte Bold Eagle einen Sieg. Davon ein Gruppe-III Sieg, 12 Gruppe-II Siege und stolze 15 Gruppe-I Siege.

Franck Nivard gewinnt mit Bold Eagle den Prix d’Amerique 2016

Der Prix d’Amerique 2018

Bisher schafften es lediglich vier Pferde drei- oder viermal die Trophäe des Prix d’Amerique zu erringen. Bold Eagle hatte vergangenen Sonntag die Chance ebenfalls Geschichte zu schreiben, nachdem er das Rennen bereits zweimal gewann. Leider schaffte der Hengst es letztendlich nicht sich im Rennen durchzusetzen. Dennoch schaffte er es auf den zweiten Platz hinter Readly Express, und das obwohl er sich erst auf den letzten 500 Metern von der Mitte bis an die Spitze absetzen konnte.

Schreibe einen Kommentar